Rotonde

Hier eine erste Damenuhr. Durchmesser 32mm. La Rotonde vom lateinischen Rotunda für „Kugel“  oder auch „rund, abgerundet“. Als Rotunde bezeichnet man auch ein kreisförmiges Gebäude, das von einer Kuppel überragt wird. Das Gehäuse ist aus zwei ineinanderliegenden Messingringen gefertigt. Durch vier Bohrungen in den Saphirglasboden wird das Glas mit dem innenliegenden Messingring verschraubt. Zwei angelötete Messingstege machen die Bandanstösse zu einem integralen Part des Gehäuses. Das nicht verzierte Zifferblatt aus Silber und die schwarzen Zeiger runden das Gesamtbild der Uhr dezent ab.

 

Kategorie: